Öffnungszeiten


Museum am Pfäffikersee
Stogelenweg 2,   Eingang seeseits.
Saison 2024: 3. März bis 27. Okt. 2024

Jeden Sonntag von 14 - 17 Uhr

(Sommerferien vom 15.07. - 24.08.2024)
Eintritt frei.
Führungen möglich auf Anfrage bei Angelika Gruber
Telefon: 044 950 32 32
E-Mail:   info@museum-am-pfaeffikersee.ch


Chronikstube

Im Platz 1 neben der Gemeindebibliothek.

Geöffnet samstags von 09:00 bis 11:00 Uhr.

Geschlossen: Oster- und Pfingstsamstag und

13. Juli - 1. August 2024.

Kontakt ausserhalb der Öffnungszeiten:

Dorfchronist Ernst Bänteli 044 951 07 03

E-Mail: info@chronikstube.ch

Eintritt frei.


Soipfe-Karis Gasse-Gschichte (historische Führung)

Schuehbändel, Strähl und Soipfe; Bürste, Knopf und Chelle - alles erhältlich beim Hausierer "Soipfe Kari". Und zudem vielerlei "Gasse-Gschichte": alte Flurnamen, schaurige Begebenheiten, allerlei Rat und Unrat.

 

Dieser Ortsrundgang lüftet manche Geheimnisse über lokale und auch andernorts anzutreffende Flurnamen. Wer wüsste schon, was hinter Faichrüti, Barzloo, Gögel, Güüch, Stogelen oder Tumbelen steckt? Und dass weder die Frohwies mit Froh-Sein noch der Hirschenacker mit Hirschen etwas zu tun hat? Auch der Familienname Wassmer hängt mit Fluren zusammen, aber wie?

 

Führungen für Schulen, Klassentreffen, Firmenanlässe usw. auf Anfrage! Kosten Fr. 150.-- für Gruppen.

Auskünfte und Buchung bei Marc Lendenmann (079 923 33 12, auch WhatsApp, info@allerhandund gwand.ch).

Dauer ca. zwei Stunden.

 

Nächste öffentliche Führungen: 

08. Juni 2024:  "Soipfe Karis Gasse-Gschichte"

Treffpunkt:  Museum am Pfäffikersee

Abschluss:   ehemaliger Dorfladen Irgenhausen

 

18. Oktober 2024:  "Bachuf und bachab"

Treffpunkt:  Pfadiheim beim Krebsiweiher                      (Weiherholzsstrasse)

Abschluss:   Museum am Pfäffikersee

 

Die Teilnahme ist kostenlos (Kollekte). Bitte dem Wetter entsprechende Kleider und Schuhe anziehen!


Das Kuriositäten-Kabinett

Am 20. Juni 2021 wurde das Kuriositäten-Kabinett im Erdgeschoss des Neubaus eröffnet. Merkwürdige Objekte aus dem Lagerbestand des Museums samt ihren Geschichten werden den Besuchern präsentiert.


Mitglied werden.

Die Antiquarische Gesellschaft Pfäffikon ZH braucht Ihre Unterstützung in ihrer Arbeit in Museum und Chronikstube. Die Mitglieder von Vorstand und Verein arbeiten ehrenamtlich mit bei der Gestaltung neuer Schauräume und Sonderaus-stellungen oder bei der Digi-talisierung der Chronikstuben-bestände.

Kontaktperson:

• Corinna Schneider
   078 600 12 63
  info@agp-pfaeffikon.ch

 


GV AGP vom 15.03.2024


Neben den üblichen Traktanden stellen Ernst Bänteli und Peter Bösch den neu erstellten "Pfäffiker Kulturpfad" vor, den sie in den letzten Jahren zusammen mit Thomas Dätwyler erarbeitet haben. 

Die GV findet um 19:30 Uhr im Kirchgemeindehaus statt, lassen Sie sich das nicht entgehen!

Die Unterlagen zur GV sind auch unter "Die Gesellschaft" abgelegt.


Weihnachtsmarkt 02. Dez. 2023


 Der Weihnachtsmarkt ist bereits wieder Geschichte; trotz anhaltendem Schneefall konnten wir an unserem Stand viele Leute begrüssen, die Interesse an unserem Pfäffiker-Quiz bekundeten. Die eingefleischten Pfäffiker hatten wenig Mühe, die alten Fotos und Zusatzfragen der richtigen Örtlichkeit zuzuordnen, allerdings gab es nur wenige, die alle Fragen richtig beantworten konnten. Herzlichen Dank für das Interesse, sogar einige Neumitglieder konnten für die AGP geworben werden.


Exkursion vom 03. Sept. 2023


Die diesjahrige Exkursion führte uns ins historische Städtchen Arbon am Bodensee. Am Morgen widmeten wir uns der Arboner Industriegeschichte und besuchten das Saurer-Museum, wo uns kompetente Führer die Saurer Nutzfahrzeuge und die Textilmaschinen präsentierten.

Am Nachmittag erwartete uns wahlweise eine Führung im Schlossmuseum oder eine Altstadtführung.

Ausführlicher Bericht unter "Die Gesellschaft".


Einweihung unseres Tafelklaviers mit zwei klassischen Konzerten


Im Jahr 2022 wurde unser Museum mit einem Tafelklavier aus dem 19. Jahrhundert beschenkt. Das Prachtsstück hat einen würdigen Platz in der Jakob-Stutz-Stube gefunden und ist eine tolle Bereicherung für unser Museum am Pfäffikersee.

Unsere Museumsleiterin Angelika Gruber organisierte 2 Konzerte für geladene Gäste, da die Jakob-Stutz-Stube nur beschränkten Platz bietet. Die ukrainische Musikschülerin Masha Agaiar spielte dabei Werke von Bach, Haydn und Mozart und begeisterte die Zuhörer. Mit diesen Konzerten wurde das Tafelklavier würdig eingeweiht.

Masha Agaiar in Aktion mit ihrer Mutter.

Angelika Gruber (Museumsleiterin), umrahmt von Mutter Agaiar und der 15-jährigen Musikstudentin Masha Agaiar 


Helfer gesucht


Wir brauchen Ihre Unterstützung und nehmen auch gerne Empfehlungen entgegen.

Die Antiquarische Gesellschaft Pfäffikon ZH wurde 1877 gegründet und hat heute über 400 Mitglieder. Sie führt das Museum am Pfäffikersee und - im Auftrag der Gemeinde - die Chronikstube.

 

Haben Sie Interesse, sich ehrenamtlich zu engagieren? Möchten Sie auf freiwilliger Basis als Vorstandsmitglied oder in anderen Bereichen tätig sein? Wieviel Zeit Sie einsetzen möchten, bestimmen Sie selbst. Hier suchen wir Unterstützung:

 

Im Museum am Pfäffikersee können Sie Ihre kreative Seite ausleben. Sie betreuen die Sammlungen und Lager, bringen ihr handwerkliches Geschick zur Geltung und sind an der Konzeption von Sonderausstellungen beteiligt.

 

In der Chronikstube können Sie sich in die Geschichte Pfäffikon vertiefen. Sie sichten alte handgeschriebene Urkunden/Dokumente, sortieren und ordnen den Bestand, recherchieren und vernetzen. Sie sind genau richtig, wenn Sie gerne am Computer arbeiten und ein Flair für das Archivieren haben.

 

Sie können Ihre IT-Kenntnisse für den Support der iMac-Geräte in der Chronikstube anwenden. Sie haben Erfahrung mit apple-Geräten und können einfache Probleme/Fragen bei der Anwendung lösen. Für komplexe Störungen steht ein externer Berater zur Verfügung.

 

Ist eine spannende Aufgabe für Sie dabei oder haben Sie Fragen zu den einzelnen Tätigkeiten? Wir geben gerne Auskunft. Melden Sie sich bei Corinna Schneider, 078 600 12 63 oder info@agp-pfaeffikon.ch. Weitere Informationen über unseren Verein finden Sie auf: www.agp-pfaeffikon.ch. Wir freuen uns auf Sie.